Umsatzbedingungen beim Casino-Bonus

Großzügige Bonusangebote gehören inzwischen fest zu den Online-Casinos. Neue Spieler und auch Stammspieler können sich dabei nahezu regelmäßig auf Bonusgutschriften freuen. Einzahlungsbonus, Freispiele und Bonus für das Erreichen bestimmter Stufen in den Belohnungsprogrammen der Casinos sind die häufigsten Bonusarten. Solche Bonusangebote kommen jedoch fast immer mit den sogenannten Bonusbedingungen.

Die Bonusbedingungen regeln, ab wann ein Bonus ausbezahlt werden kann. Die Umsatzbedingungen sind zwar nur ein Teil davon, aber oft sind sie der wichtigste Teil der Bonusbedingungen und interessieren die Spieler am meisten. Die jeweiligen Umsatzbedingungen legen fest, wie oft der Spieler seinen Bonus zum Spiel einsetzen muss, damit er ihn sich auszahlen lassen kann. Jedes Casinos legt seine Umsatzbedingungen dabei selbst fest und zwischen den verschiedenen Casinos gibt es bei der Höhe der Umsatzbedingungen große Unterschiede.

Warum gibt es Umsatzbedingungen in den Casinos?

Bonus wird von den Online-Casinos vergeben, damit die Spieler mit diesem Bonus im Casino zu spielen. Die Umsatzbedingungen stellen sicher, dass der Bonus viele Male bei den Slots und Spielen umgesetzt wird. Alle Bonusangebote der Casinos sind Werbeausgaben, um entweder neue Spieler zu werben, oder die Treue von Stammspielern zu belohnen. Neue Spieler sollen mit dem Bonus das Online-Casino erkunden und verschiedene Slots und Spiele ausprobieren. Ohne die Umsatzbedingungen könnten sich die Spieler den erhaltenen Bonus einfach auszahlen lassen, was natürlich nicht im Sinne der Casinos wäre. Da die Spieler den Bonus jedoch zum Spielen einsetzen müssen um ihn auszahlen lassen zu können, wird dieses Ziel der Casinos durch die Umsatzbedingungen erreicht.

Für Spieler hat der Bonus den Vorteil, dass sie damit mit ihrer Einzahlung mehr Spiele machen können und auch mal Slots und Spiele ausprobieren können, die sie noch nicht kennen, oder die vielleicht nicht ihre erste Wahl wären.

Wie findet man die genauen Umsatzbedingungen des Casinos heraus?

Die Umsatzbedingungen für Bonus im Casino sind immer in den Bonusbedingungen auf der Webseite des Online-Casinos angegeben. Viele Casinos schreiben die Umsatzbedingungen aber auch bei ihren Bonusangeboten direkt mit dazu. Es ist auf jeden Fall immer empfehlenswert die Bonusbedingungen in jedem Online-Casino genau zu lesen. Dies sollte besonders bei der ersten Einzahlung geschehen, da die Bonusbedingungen nicht nur die genauen Umsatzbedingungen enthalten, sondern auch über andere Bedingungen informieren, die mit dem Bonus kommen.

Oft gibt es zum Beispiel auch eine zeitliche Begrenzung, in welcher der Bonus genutzt werden muss. Auch können die Bonusbedingungen neben den Umsatzbedingungen auch bestimmen für welche Slots und Spiele der Bonus überhaupt gilt, bzw. welche Spiele vom jeweiligen Bonus ausgeschlossen sind.

Die Umsatzbedingungen werden dabei immer mit einem bestimmten Wert angegeben. Beispielsweise bedeutet die Angabe, dass der Bonus 30 Mal umgesetzt werden muss, dass die Umsatzbedingung das 30-fache des Bonus beträgt. In schlecht übersetzten Casinos werden die Umsatzbedingungen manchmal auch Wettanforderungen genannt, was etwas verwirrend ist.

Verschiedene Umsatzbedingungen für verschiedenen Spiele im Casino

Wer sich die Bonusbedingungen auf der Webseite des Casinos ansieht, wird feststellen, dass für unterschiedliche Spiele auch unterschiedliche Bonusbedingungen gelten.

Besonders für Spiele bei den elektronischen Varianten der Tischspiele und im Live-Casino sind die Umsatzbedingungen oft deutlich höher. Dies hat mit der Auszahlungsquote der Spiele zu tun und der durchschnittlichen Einsatzhöhe bei bestimmten Spielen. Auch hier möchte das Casino mit seinen Bonusbedingungen sicherstellen, dass der Spieler möglichst viele Spiele mit seinem Bonus spielt. Jeder Spieler sollte sich also die Bonusbedingungen vor dem Spielen auf der Webseite des Casinos anschauen, um zu wissen, worauf er sich einlässt. Wenn ein Spieler genau weiß, welche Slots und Spiele am meisten zur Erfüllung der Umsatzbedingungen beitragen, kann er durch das Spielen an diesen Spielen die Bedingungen leichter erfüllen und sich so seinen Bonus schneller auszahlen lassen.

Umsatzbedingungen für Freispiele

Bei Freispielen funktionieren die Umsatzbedingungen etwas anders als bei Bonusgutschriften. Freispiele werden oft für einen bestimmten Slot oder eine Gruppe von Slots vergeben und müssen daher sowieso gespielt werden. Hier ist es aber so, dass die Gewinne aus Freispielen als Bonus gutgeschrieben werden und oft denselben Umsatzbedingungen unterliegen, wie direkt gutgeschriebener Bonus. Aber auch hier sind die Regelungen in jedem Casino anders und nur ein Blick in die Bonusbedingungen kann absolute Klarheit über die Höhe der Umsatzbedingungen bringen. Oft gelten dabei sogar unterschiedliche Bedingungen für verschiedene Bonusaktionen.

Letzte Aktualisierung:

Autor(in):

Avatar for Robert Banström
Robert Banström
[email protected]